Ein umfangreiches Lexikon mit wisschaftlichen Ergänzungen und Informationen zum Artenschutz finden Sie hier:

https://www.zootier-lexikon.org

 
 

Ente, Krickente - Common teal


Anas crecca crecca

 

Namengebend für die Krickente ist ihr lauter „kri-kük“-Ruf. Krickenten gehören zu den Schwimmenten und kommen fast auf der gesamten Nordhalbkugel vor. In Deutschland gilt die Art als gefährdet, weltweit ist ihr Bestand allerdings nicht bedroht.

Erpel (Männchen) und Enten (Weibchen) haben ein unterschiedliches Federkleid (Geschlechtsdimorphismus). Der Erpel besitzt zwei glänzend grüne Streifen um die Augen und einen kastanienbraunen Kopf. Die Weibchen haben ein unauffälliges bräunliches Gefieder.

Krickenten fressen sowohl tierische als auch pflanzliche Nahrung. Zur Futtersuch sind sie allerdings auf flache Gewässer angewiesen. Nach ca. 24 Tagen Brut schlüpfen die Küken, diese sind Nestflüchter. Krickenten haben eine Lebenserwartung von bis zu 15 Jahren.

Weitere Informationen hier: Zootierlexikon

 

Familie

Entenvögel (Anatidae)

Verbreitung

Europa, Asien

Nahrung

Planzen, Kleintiere

Größe

35-36 cm

Gewicht

250-400 g

Brutzeit

21-24 Tage

Anzahl Eier

8-12

letzte Änderung: 09.10.2018