Die Übernahme von Tierpatenschaften ist ebenfalls eine Möglichkeit, die Arbeit des Opel-Zoo zu unterstützen.

Die Jahresbeiträge betragen je nach Tierart zwischen 25 € und 2.500 € p.a. und für die Bäume des Apfellehrpfads und des Lehrpfads „Baum des Jahres“ (entlang des Rundwegs) 150 € p.a. pro Baum.

Konto bei der TaunusSparkasse:

          IBAN:        DE70 5125 0000 0055 0017 58
          Bic/Swift:   HELADEF1TSK

Eine Patenschaft wird für ein Jahr abgeschlossen und verlängert sich dann automatisch, sofern Sie nicht 1 Monat vor Ablauf der Patenschaft kündigen. Für individuell unterscheidbare Tiere können Sie eine Premium-Patenschaft zu den festgelegten Minimumbeiträgen (siehe Beitragsliste) übernehmen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, unterstützender Pate für die jeweilige Tierart mit einem Minimumbeitrag zu werden. Unterstützende Patenschaften zu den jeweils festgelegten Minimumbeiträgen (siehe Beitragsliste) kann man auch für die weiteren Tierarten eingehen, für die es keine Premium-Patenschaften gibt.

Alle Paten erhalten eine Urkunde mit dem Bild des Tieres (Premium-Patenschaft) bzw. der Tierart (unterstützende Patenschaften). Für die Premium-Paten erstellen wir ein exklusives Gehegeschild mit dem Namen des Paten, die unterstützenden Paten werden auf einem weiteren Gehegeschild gesammelt genannt. Ab einem Beitrag von 500 € ist ein Logo-Abdruck möglich.

Paten erhalten unser zwei Mal im Jahr erscheinendes Zoomagazin "Meso", zusätzlich laden wir in unregelmäßigen Abständen zu einem Patenfest im Opel-Zoo ein.

 Patenschaftsantrag.pdf 

letzte Änderung: 28.09.2018