Gibt es die Tickets online oder an der Kasse?
Bitte kaufen Sie Ihre Tickets wie gewohnt an der Kasse. Eine bargeldlose Zahlung ist möglich (an den Zookassen jedoch nicht per Kreditkarte), ebenso Zahlung mit Bargeld. Bereits erworbene Gutscheine können eingelöst werden.

Ist der Kauf von online-Tickets von Vorteil?
Nein. Es gibt keine separate Kasse für Inhaber von Gutscheinen oder online-Tickets. Diese müssen an der Kasse noch in Tagestickets eingelöst werden, daher empfehlen wir den Ticketkauf an der Kasse.

Muss der Zoobesuch vorab gebucht werden?
Nein, eine Reservierung von Tickets oder Terminen für Ihren Besuch ist nicht möglich.

Gibt es  spezielle Einlasszeiten für den Besuch im Opel-Zoo?
Es gibt keine zeitlichen Slots für den Einlass. Die Öffnungszeiten sind von 9 bis 19 Uhr, letzter Einlass ist um 17 Uhr (Jahreskarteninhaber bis 18 Uhr). Die Besucher müssen bis 19 Uhr das Gelände verlassen haben.

Längere Schlange vor der Kasse - was bedeutet das?
Durch die vorgeschriebenen Abstands- und Einlassregeln kann sich eine längere Schlange vor dem Zooeingang bilden. Dies bedeutet aber keine deutlich verlängerte Wartezeit, die Schlange geht zügig voran.

Ist der Zooshop geöffnet?
Der große Zooshop im Kassengebäude ist derzeit geschlossen. Ein verkleinertes Sortiment wird jedoch an einem separaten Verkaufsstand nahe des Ausgangs im Zoo angeboten.

Dürfen die Tiere gefüttert werden?
Viele Tiere dürfen mit dem im Opel-Zoo angebotenen Futter gefüttert werden.

Können Ferienspielgruppen oder andere Gruppen den Opel-Zoo besuchen?
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wegen der Abstands- und Hygieneregeln zurzeit Gruppenbesuche im Opel-Zoo nur für bis zu 10 Personen möglich sind, bei Kindergruppen müssen 5-8 Kinder von mindestens 2 Betreuern begleitet werden.
 
Finden Führungen oder Veranstaltungen im Opel-Zoo statt?
Die im Veranstaltungskalender angegebenen Führungen oder Veranstaltungen können zur Zeit nicht stattfinden. Auch die täglichen Tierpfleger-Gespräche fallen derzeit aus.
Folgende Führungen sind nach vorheriger Buchung und unter Wahrung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln wieder möglich:
  •  Führungen für Kinder (Kindergeburtstage, Ferienspiel- und sonstige Kindergruppen) für bis zu 7 Kinder mit 2 Betreuern: 35 € pro Gruppe zuzüglich Eintritt, ca. 1 Stunde
  •  Kleingruppenführung für bis zu 9 Personen: 70 € pro Gruppe zuzüglich Eintritt, ca. 1 Std
  •  Abendführung für Kleingruppen bis 9 Personen: 250 € je Führung, ca, 1,5 Stunde
  •  Spezialführung "Giraffen" und "Pinguine" für bis zu maximal 5 Erwachsene: 150 € für die Gruppe zuzüglich Eintritt, ca. 1 Stunde

weitere Informationen und den Kontakt für die Buchung finden Sie hier

Für interessierte Familien, die den Zoo auf eigene Faust erkunden möchten, wird das neue Booklet "Zoo-Erkundungstour" angeboten, das mit reich bebilderten Informationen und Rätseln auf dem Rundgang begleitet (2,50 €, inkl. Lösungsbogen).

Sind weitere Angebote im Opel-Zoo eingeschränkt?
Die Tierhäuser, der Streichelzoo und der Spielplatz sind geschlossen, Kamel- und Ponyreiten finden nicht statt. Das Restaurant Sambesi und die Kioske sind geöffnet.

Kann meine Jahreskarte um die Zeit verlängert werden, die der Zoo geschlossen hatte?
Die zu Beginn der Schließung gültigen Jahreskarten wurden automatisch um 6 Wochen verlängert.

Kann ich eine Jahreskarte kaufen bzw. meine abgelaufene Jahreskarte verlängern?
Ja - eine Jahreskarte kann weiterhin erworben bzw. verlängert werden.

Gibt es eine Mund-/Nasenschutzpflicht auf dem Gelände?
Mund-/Nasenschutzpflicht besteht in der Kassenhalle und den Toiletten, nicht aber auf dem Gelände. Kein Verkauf von Mund-/Nasenschutz.

Gibt es im Opel-Zoo zur Zeit auch Sonderpreise für den Eintritt?
Ja, aufgrund der Schließung der Tierhäuser, des Streichelzoos und des Spielplatzes gelten unsere Gruppenpreise.

Wie wird die Limitierung der Besucher erreicht, die sich zur selben Zeit im Zoo befinden?
Der Einlass erfolgt nur über die Kassen am Haupteingang des Opel-Zoo. Der Opel-Zoo ermittelt ständig die ein- und ausgehenden Besucher und kann somit die Besucheranzahl auf dem Gelände regulieren. Ist die maximale Besucherzahl im Zoo erreicht, erfolgt der nächste Einlass, sobald andere Besucher den Zoo verlassen haben.

letzte Änderung: 13.07.2020