zurück zur Übersicht

Nachwuchs bei den Brillenpinguinen im Opel-Zoo

und auf dem Monitor zu bewundern

Seit ihrem Einzug im Juni 2016 sind die Brillenpinguine einer der Favoriten der Besucher im Opel-Zoo. Die flugunfähigen Vögel werden bis etwa 70cm groß erreichen ein Gewicht von etwa 3,5kg. Ihre schwarz-weiße Zeichnung, ihre Geselligkeit, ihre Eleganz beim Schwimmen, ihr Charlie Chaplin-Stil beim Laufen – all das macht sie zu Sympathieträgern.

Bis jetzt hatten sich die Brillenpinguine noch nicht erfolgreich fortgepflanzt. Das war nicht verwunderlich. Jede neu gebaute Anlage braucht ihre Zeit bis alles reibungslos funktioniert, da die Tiere sich einleben müssen. Jetzt, nach etwa 1,5 Jahren hat es endlich geklappt.

Ein Pärchen aus der Gruppe hat eine der Nistboxen besetzt, die beiden gelegten Eier 38 Tage lang bebrütet und am 21. Dezember schlüpfte dann ein gesundes Küken.

Mehr hier: 54-2017.12.29.Nachwuchs bei den Brillenpinguinen.pdf

letzte Änderung: 29.12.2017